Landschaften

Landschaften zu fotografieren ist einfach, zumindest denken das viele Fotografen. Dabei ist nicht nur die Location wichtig, sondern ganz besonders das Licht. Wer zur Mittagszeit bei hochstehender Sonne fotografiert, darf sich nicht wundern wenn das Bild nicht besonders ansprechend wirkt und nur als durchschnittlich bewertet wird.
Am besten geeignet sind meistens der frühe Morgen oder der sehr späte Nachmittag, denn dann steht die Sonne noch tief und  durch die Schatten von Objekten auf dem Bild ergeben sich sehr plastische Bilder.

Natürlich spielen noch viele andere Faktoren eine Rolle, dazu gehören das Wetter, die Jahreszeit und der Standort. Je nachdem wie man die Landschaft abbilden möchte, ist eine gute Planung notwendig.

Nachfolgend einige Beispiele mit kurzer Entstehungsgeschichte und dem benutztem Equipment.

Kranichzug

Es müssen nicht immer formatfüllende Aufnahmen diverser Tierarten sein. Oft wirken Bilder auch wenn die Landschaft mit einbezogen wird, wie in diesem Bild vom Kranichzug in Mecklenburg-Vorpommern in Norddeutschland.

EXIF Daten:
Canon DSLR
Tamron 150-600 mm G2 bei 256 mm
Blende 5,6
1/1.000 s
ISO 100
Stativ

Fotograf & Copyright: Jörn Gebhardt
www.joerngebhardt.de
Facebookseite

Herbststimmung im Wald

Im Herbst findet man im Wald eine Fülle von Motiven. Es müssen aber nicht immer Pilze sein, auch ein kleines Stillleben mit Blatt auf einem Stamm kann bei richtigem Licht sehr gut wirken.

EXIF Daten:
Canon DSLR
Yongnuo 2,0 / 35 mm
Blende 2
Zeit 1/200 s
ISO 100
Belichtungskorrektur +1/3 Blenden
Freihand

Fotograf & Copyright: Jörn Gebhardt
www.joerngebhardt.de
Facebookseite

Froschperspektive in der Landschaftsfotografie

Oft lohnt es sich einfach mal die Perspektive zu wechseln. Wer immer nur aus Augenhöhe fotografiert, macht in der Regel nur „Allerweltsbilder“. Hier ein schönes Beispiel wie man ein Bild interessanter gestalten kann. Die Kamera einfach mal auf den Boden legen und den Vordergrund betonen. In diesem Fall liegt im Buchenwald schon das erste Laub und die lichtdurchflutenden Bäume stehen weiter im Hintergrund.
Solche Bilder gelingen am besten mit einem Superweitwinkel, welches idealerweise auch noch eine sehr geringe Naheinstellgrenze hat.

EXIF Daten:
Canon DSLR
Canon 10-22 bei 10 mm
Blende 5,6
1/25 s
ISO 400
Belichtungskorrektur +2 Blenden

Fotograf & Copyright: Jörn Gebhardt
www.joerngebhardt.de
Facebookseite

Sonnenuntergang im Herbst

Besonders im Herbst und Winter kann es manchmal zu fantastischen und sehr bunten Sonnenuntergängen kommen. Wenn man dann auch noch am richtigen Ort ist, lassen sich sehr schöne Aufnahmen erstellen, wie dieses Bild zeigt.

EXIF Daten:
Canon DSLR
Canon 10-22 bei 18 mm
Blende 6,3
Zeit 1/60 s
ISO 640
Freihand

Fotograf & Copyright: Jörn Gebhardt
www.joerngebhardt.de
Facebookseite

Im Winter am Steinhuder Meer

An einem Winternachmittag steht die Sonne bereits sehr tief und bringt Plastizität ins Bild. Im Februar 2017 war das Steinhuder Meer in Niedersachsen  aufgrund der kalten Witterung  an den Rändern bereits zugefroren. Die Schilfstengel im Gegenlicht und die Schatten geben dem Bild den letzten Schliff. Die extremen Kontraste von Sonne und Schatten wurden in Photoshop etwas angepasst.

EXIF Daten:
Canon DSLR
Canon 10-22 bei 18 mm,
Blende 5,6
1/1.000s
ISO 100,
Stativ

Fotograf & Copyright: Jörn Gebhardt
www.joerngebhardt.de
Facebookseite

Insel im Licht

Der April ist mit Sicherheit einer der spannendsten Monate für die Landschaftsfotografie. Der ständige Wetterwechsel zwischen Regen und Sonne zaubert die schönsten Lichtstimmungen. So auch hier am Steinhuder Meer: Zwischen zwei Regenfronten klarte es für einige Minuten auf und der Wind flaute ab. Genau in der Mitte liegt die Insel Wilhelmstein, durch Windstille spiegelten sich die Wolken perfekt im ruhigem Wasser.

EXIF Daten:
Canon DSLR
Canon 10-22 bei 10 mm
Blende 7,1
Zeit 1/500 s
ISO 100
Belichtungskorrektur +1/3 Blenden
Stativ

Fotograf & Copyright: Jörn Gebhardt
www.joerngebhardt.de
Facebookseite

Im Herbstwald am Morgen

An einem feuchten Herbstmorgen kämpfte sich die Sonne langsam durch den Nebel. Die Lichtstrahlen sind im Nebel gut zu erkennen und geben dem Bild das gewisse Etwas.

EXIF Daten:
Canon DSLR
Canon 70-200 bei 70 mm,
Blende 3,5
1/250 s
ISO 200,
Belichtungskorrektur +2/3 Blenden
Freihand

Fotograf & Copyright: Jörn Gebhardt
www.joerngebhardt.de
Facebookseite

Kontakt