Stories

Besondere Begegnungen in der Natur, verrückte Entstehungsgeschichten, besondere Momente oder Bilderserien, das sind die Stories unserer Fotografen aus dem Bereich Naturfotografie.
Oftmals sieht man vielen Bildern nicht an wie sie entstanden sind und vor allem welcher Aufwand dafür nötig war. Vom stundenlangen Ansitz, bis zum zum „Glücksschuß“, wir verraten das „Making of“ einiger Motive.

Aber auch Bilderserien zu bestimmten Themen gehören zu unseren Stories, dazu zählen Serien von einer bestimmten Location oder einer Tier- und Pflanzenart.

Nachfolgend einige Stories unserer Naturfotografen und die dazugehörige Entstehungsgeschichte der Aufnahmen, sowie das benutzte Equipment.

Fast live dabei – Die virtuelle Fototour

In regelmäßigen Abständen nehmen wir Euch virtuell mit auf Fototouren in verschiedene Locations. Dazu kommentieren wir während des Videodrehs live die Geschehnisse. Ihr hört also das Kamera klacken und wir zeigen Euch im Video auch die Bilder die während der Tour entstanden sind. Auch ein Video im Video wird es ab und zu mal geben, zumindest wenn es die Motive hergeben.

 

Zum Artikel

Wespenfotografie

Wespen im Sommer zu fotografieren ist gar nicht so schwierig. Etwas Nahrung auf dem Terrassentisch und schon sind die ersten Fotomodelle da. Am besten eignet sich dazu Hähnchenbrust (gekocht oder gebraten) und gleich daneben etwas Marmelade. Dann heißt es, wie so oft in der Naturfotografie, abwarten. Wenn eine Wespe da war und die ersten Stücke in Richtung Nest getragen hat, dauert es meist nur 10 Minuten und der Tisch ist voll von Artgenossen….

Zum Artikel

Ein Winterfutterplatz für Wildvögel einrichten

Im Winter hat man gute Chancen auch seltene Arten vor die Linse zu bekommen. Zum einen sind die Bäume ohne Laub, was eine gute Sicht ermöglicht und zum anderen haben es die Vögel im Winter schwer und legen für Futter auch schon mal ihre Scheu gegenüber Menschen ab.

 

Zum Artikel

Ein sonniger Wintertag am Steinhuder Meer

Februar 2018 – In kalten Winterperioden haben es die Vögel am Steinhuder Meer schwer. Es gibt nur wenige eisfreie Bereiche an denen sich dann viele Arten sammeln. Wenn dann das Wetter noch mitspielt lassen sich sehr schöne Aufnahmen aus relativ geringer Entfernung machen.

Zum Artikel

Zur Hischbrunft auf dem Darß

Der Darß gehört zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst im Norden von Mecklenburg-Vorpommern direkt an der Ostsee. Wie an so vielen Orten im Osten Deutschlands ist die Natur noch relativ unberührt und viele Landstriche wurden unter Schutz gestellt. Nur hier kann man in Deutschland die Hischbrunft direkt an der Küstenlinie beobachten.

Zum Artikel

Invasion der Gänsesäger am Steinhuder Meer Ende November

Das man auch bei schlechtem Wetter schöne Fotos machen kann, wenn man sich überwindet nach Draußen zu gehen, zeigt diese Begegnung am Steinhuder Meer.

Zum Artikel

Im April am Steinhuder Meer

Der April ist ja bekannt für seine Wetterkapriolen. Auch wenn man ab und zu mal naß werden kann, die tollen Lichtstimmungen zwischen Regen, Graupel und Sonnenschein entschädigen einen mit wunderschönen Aufnahmen. Ein weiterer Vorteil: In der Regel sind keine Spaziergänger unterwegs und dementsprechend viele Motive laufen einem vor die Linse.

Zum Artikel

Familie Distelfink auf der Sonnenblume

Nicht immer lassen sich Naturaufnahmen planen, wie dieses schöne Beispiel einer zufälligen Begegnung mit einer Distelfinkfamilie zeigt. In wenigen Metern Entfernung wurden genüßlich die Sonnenblumen geplündert.

Zum Artikel

Kontakt